RSA-Podcast: Trachtenmode 2023 im Allgäu – Fesch soll’s sein!

Mit dabei:
  • Maxi Lauterbach
  • Peter Beer

Die ersten Sommertage sind schon da und dann lassen auch die Feste im Allgäu und in Südbayern nicht mehr lange auf sich warten: Volksfeste, Allgäuer Festwoche oder später sogar das Oktoberfest in München, die traditionelle „Wiesn“. Jedes Jahr fragt man sich: „Was ziehe ich an?“ Fesch soll’s aussehen.

Die aktuellen Dirndl- und Trachtentrends des Jahres 2023 haben wir uns zusammen mit Peter Beer von Waffen Beer in Kempten angeschaut.

Welche Farben und Materialien hat das Trend-Outfit, welche Klassiker feiern Revival und wie kriegt man Lederhose und Dirndl nach einer langen Nacht wieder sauber?

Beim Thema Nachhaltigkeit haben wir uns gefragt: Könnte man die Hirschlederne vielleicht bald durch die Kaktus-Lederhose ersetzen? Und natürlich die Klassiker-Frage: Wo muss beim Dirndl nochmal die Schleife hin?

RSA-Podcast: Nach Bären-Sichtung im Allgäu – Bären-Experte aus Kanada nimmt uns die Angst

Mit dabei:
  • Holger Mock
  • Reno Sommerhalder

Jetzt ist es offiziell: Im Allgäu ist ein Braunbär unterwegs. Ein Anwohner im Hintersteiner Tal bei Bad Hindelang hatte ein Foto von dem Tier gemacht und ins Internet gestellt. Das Landesamt für Umwelt hat das Foto untersucht und jetzt bestätigt, dass es sich bei dem Tier um einen Braunbären handelt. Heute Mittag will das Landratsamt in einer Pressekonferenz neue Informationen dazu geben. Tipps wie ihr euch bei einer Bärensichtung verhaltet, findet ihr auf rsa-radio.de. Was bedeutet das für die Allgäuer, für Touristen und für die Landwirtschaft?

Bereits im Herbst 2019, nachdem im Oberallgäuer Balderschwang Bärenkot gefunden worden war, hatten wir mit Reno Sommerhalder gesprochen. Reno Sommerhalder ist Bärenexperte. Er stammt ursprünglich aus der Schweiz, lebt aber seit 1986 Jahren in Kanada und beschäftigt sich seitdem mit Bären. Mit ihren Gewohnheiten, ihren Verhaltensweisen und auch damit, wie der Mensch am besten mit dem großen Beutegreifer umgeht.

Reno Sommerhalder sagt: Vor dem Bären muss niemand Angst haben. Bären seien scheue Tiere, die dem Menschen aus dem Weg gehen. Nutztiere müsse man natürlich schützen. „Schafe sind für den Bären wie Zuckerwatte“, sagt Sommerhalder. Sie rennen nicht weg und sind leichte Beute, im Gegensatz zu Rotwild, das der Bär nicht jagt.

Seine Erkenntnisse für das Zusammenleben mit dem Bären, seine Tipps, falls es zu einer Begegnung kommt, wie die Landwirtschaft auf den Bären reagieren sollte und woher bei ihm eigentlich die Faszination für Bären kommt, erzählt Reno Sommerhalder im Podcast.

RSA-Podcast: Polizeisprecher Stabik zu „Batman“-Vorfall in Kempten

Mit dabei:
  • Tom Sochocki
  • Holger Stabik

Der „Batman von Kempten“ – ein stadtbekannter Cosplayer – hat uns in der Redaktion von RSA Radio besucht. Grund: Aufzeichnung eines Podcasts zu seinem Umzug nach München. Was folgte, war ein großer Polizeieinsatz. Jemand hatte die Polizei gerufen, weil er einen bewaffneten Mann im Kampfanzug ins Medienzentrum marschieren sah. Die Polizei rückte an mit 15 Streifen und bewaffneten Sondereinsatzkräften mit Sturmhauben. Deutschlandweit wurde darüber berichtet. Dann folgten – auch auf unseren Social-Media-Seiten – die Diskussionen: „War der Einsatz völlig überdimensioniert?“ – „Müssen wir nicht sogar froh sein, dass die Polizei so etwas sehr ernst nimmt?“ – Hätte der Anrufer die Spielzeugpistole des Kemptener Batman erkennen müssen? Fragen über Fragen, die wir Holger Stabik stellen, dem Pressesprecher der Allgäuer Polizei (Polizeipräsidium Schwaben Süd-West). Mehr zum Polizeieinsatz mit „Batman“ findet ihr bei den Kolleginnen und Kollegen der Allgäuer Zeitung.

RSA-Podcast: Kemptener Batman hört auf

Mit dabei:
  • Maxi Lauterbach
  • Batman

Kempten hatte bis jetzt einen eigenen Batman. Der Cosplayer war mittlerweile bereits stadtbekannt. Jetzt zieht Batman um von Kempten nach München. Wir haben ihn mit einem Podcast gebührend verabschiedet. Nachdem er unser Medienhaus verlassen hat, kam die Polizei zum Großeinsatz, und zwar inklusive Spezialkräfte mit Sturmhauben und Gewehren. Polizei-Pressesprecher Holger Stabik vom Polizeipräsidium Schwaben Süd-West hat uns in einem Podcast erklärt, wie die Polizei mit solchen Einsätzen umgeht. Den ausführlichen Artikel findet ihr online bei den Kolleginnen und Kollegen von all-in.de.
Foto: Ralf Lienert (Allgäuer Zeitung)

Zum Start in die Saison – Motorradpolizist aus Kempten zu Kontrollen im Allgäu

Mit dabei:
  • Uschi Binkert
  • Florian Götz

Zum Start in die Motorradsaison haben wir uns mit Florian Götz von der Kontrollgruppe Motorrad der Allgäuer Polizei unterhalten. Über Wegelagerei, Geschwindigkeit, verbastelte Kisten und die eigenen Vorlieben auf dem Bike.