AI051 . Gruselclowns: Ein strafbares Phänomen. Gespräch mit Polizei-Pressesprecher Sebastian Adam

Mit dabei:
  • Holger Mock
  • Sebastian Adam

Gruselclowns, Killerclowns, Horrorclowns: Mit gruseligen Clownmasken verkleidet erschrecken manche Zeitgenossen Passanten, Kinder, Autofahrer. Teilweise sind diese “Clowns” auch bewaffnet, meist mit Messern oder Baseballschlägern. Wie sieht die Polizei dieses Phänomen, das aus den USA kommt und seit neuestem auch bei uns im Allgäu angekommen ist? Vor kurzem hat ein Gruselclown im Kemptener Stadtteil St. Mang Kinder erschreckt, einer der Buben leidet noch immer unter dem Schock dieses Erlebnisses. Sebastian Adam, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West erklärt, wie solche vermeintlichen Scherz-Aktionen zu werten sind, wo die Grenze zwischen Spaß und Ernst verläuft und warum die Leute, die solche Gruselclowns verprügeln, unter Umständen härter bestraft werden, als der Clown selbst. Außerdem sprechen wir darüber, welche Dimension dieser “Scherztrend” gerade jetzt zu Halloween hat: Soll man sich heuer als Clown verkleiden?