AI154 Schlagerstar Benny Schnier findet neue Heimat im Allgäu

Mit dabei:
  • Holger Mock
  • Benny Schnier

Problemlage: Diesen Podcast zusammenzufassen. Weit über eine Stunde lang erzählt Benny Schnier (63) äußerst freimütig von seinem Leben und warum er jetzt im Allgäu gelandet ist. Schlagerstar, Radio- und TV-Moderator, Schauspieler: Der Mann hat knapp 50 Jahre Showbusiness hinter sich. Letztenendes hilft es nichts: Man muss sich diesen Podcast anhören.

Wer war nochmal Benny Schnier?

“Hey Amigo Charly Brown”. So heißt der größte Hit von Benny Schnier. In den 70ern hat er damit in der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck einen Party-Hit gelandet, der auch heute noch im Ohr ist. Weitere Hits: “Bin wieder frei” und “Skateboard (uh ah ah)”. In den 80ern war erstmal das Fernsehen dran. Das Ferienprogramm im ZDF mit Anke Engelke und Benny Schnier gehört zu den Kindheitserinnerungen aller Kinder der 70er und 80er.

Es folgten diverse weitere Radio- und Fernseh-Stationen, unter anderem der Bayerische Rundfunk, kleine Rollen im Fernsehen (unter anderem im “Tatort”) und zuletzt der Schlager-Tv-Sender “Gute Laune TV”, wo Benny Schnier kleine und große Schlagerkollegen in einer Talksendung interviewt hat.

Was macht Benny Schnier jetzt?

Jetzt lebt Benny Schnier jetzt im Ostallgäuer Obergünzburg. Er ist Musikchef beim Allgäuer Radiosender RSA und Nachrichtensprecher und Talkmaster bei Allgäu TV. Wenn Benny von seinem jetzigen Weg zur Arbeit schwärmt, die Strecke von Obergünzburg nach Kempten mit dem Ausblick auf die Berge, oder von seinem Häuschen mit Garten, dann merkt man: Benny Schnier ist angekommen.

Im Podcast erzählt er von seinem Leben als Schlagerstar, als Fernsehstar, Schauspieler und Radio-Profi. Von den Marotten seiner Kollegen Jürgen Drews, Vanessa Mai, Helene Fischer und vielen anderen. Wie er beinahe selbst Moderator der ZDF-Hitparade geworden wäre, und warum er es dann doch nicht wurde. Ein extrem abwechslungsreiches Berufsleben, in dem Benny Schnier auch die Großen der Schlagerbranche kennen gelernt hat.

Er erzählt aber auch von seinem Privatleben, von seiner Tochter beispielsweise, zu der er ein sehr enges Verhältnis hat. Heute ist er Single. Von Tinder und sonstigem Internet-Dating hält er allerdings nichts. Warum? Auch das erzählt Benny Schnier im Podcast.