AI016 – Brandstiftung, Lichterprozession, Potenzpillen

Mit dabei:
  • Larissa Pucher
  • Holger Mock

In der Nacht vom 6. auf 7. Februar hat der Dachstuhl einer Flüchtlingsunterkunft in Kaufbeuren-Neugablonz gebrannt. Jetzt steht fest: Es war Brandstiftung. Die Stadt hat für Hinweise eine Belohnung ausgelobt.

Nach der rechten Kundgebung in Obergünzburg vom Samstag, 20.02. ist das Entsetzen in der Gemeinde groß. Daher veranstaltet die Gemeinde einen Gottesdienst und eine anschließende Lichterprozession um unter dem Motto “Hand in Hand für Menschlichkeit”.

3.750 Potenzpillen aus China haben die Staatsanwaltschaft in Kempten beschäftigt. Sie waren nämlich illegal importiert.

Der Ausblick auf unsere Online-Reportage: Ist es wirklich so schlimm, in Füssen als junger Mensch zu leben? Wir haben im JUFO nachgefragt.

AI015 [special] – Rechter Mob in Obergünzburg: Das sagt Bürgermeister Lars Leveringhaus

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Michael Schmid

In Obergünzburg versammelten sich am Samstag rund 150 Asylkritiker und Rechte und demonstrierten gegen die Asylpolitik. Der Obergünzburger Bürgermeister Lars Leveringhaus stellte sich der unangemeldeten Kundgebung entgegen.

Im Podcast erzählt er von dieser Begegnung und spricht über seine Interpretation vom Ausruf “Wir sind das Volk”.

AI014 [technik] – Die Sache mit den Smartphones

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Michael Schmid

Wiedermal reden wir mit Laune und gesundem Halbwissen über Technik. Heute geht es über Smartphones.

Wir frotzeln ein bisschen über die Wahl zwischen Android und Apple Smartphones und über die Unterschiede der beiden Systeme. Und wir sprechen über Weigerung Apples, für das FBI ein iPhone zu knacken und allgemein über die unterschiedlichen Philosophien hinter den beiden Plattformen.

Und wie immer gilt: Wenn ihr uns immer aktuell verfolgen wollt, abonniert uns!

AI013 – Familiendrama

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Holger Mock

Ein 88-jähriger Mann hat im Unterallgäuer Westerheim seinen 65-jährigen Sohn erschossen. Ein weiterer 42-jähriger Verwandter hat das Familiendrama leicht verletzt überlebt: Sein Handy hat die Kugel aufgehalten.

Ein Eventmanager (40) aus Stuttgart war in Memmingen auf der Suche nach einer geeigneten Eventlocation. Er fragte eine Passantin nach dem Marktplatz. Die Passantin wurde misstrauisch und informierte die Polizei, dass da eventuell jemand einen Anschlag plane. Was folgte war ein kurios-hollywoodesker Polizeieinsatz.

Ein Ärgernis im Allgäu: Die vielen Funklöcher. Wir sammeln User-Daten, um eine interaktive Karte erstellen zu können.

Der Ausblick zum Wochenende: Es gibt Zeugnisse! Dazu haben wir ein Online-Special geplant.

AI012 – Marihuana-Banane

Mit dabei:
  • Larissa Pucher
  • Holger Mock

In dieser Folge beschäftigen wir uns mit einem jungen Mann, der Marihuana im Zug geschmuggelt hat – in Form einer Bananen-Attrappe. Als zweites Thema beschäftigt uns die abgeholzte Hecke im Biotop am Niedersonthofener See. Grund war wohl ein Kommunikationsproblem. Und: Die Schlossbergklinik in Oberstaufen schließt am 31. März. Die Angestellten äußern scharfe Kritik am Management.

AI011 [technik] – Ändert eure Passwörter

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Michael Schmid

Heute ist der “Change Your Password Day“. Und auch wenn es ein wenig mühsam ist: Ändert die Passwörter zu euren Online-Diensten! Wir erklären euch im Podcast, warum das so wichtig ist, und mit welchen Hilfsmitteln ihr eure Passwörter verwalten könnt. Unter anderem sprechen wir über die Passwort-Manager 1Password und LastPass.

Wie ein sicheres Passwort aussehen kann, haben die Kollegen von Chip.de zusammengefasst.

AI010 – Haschmuffins

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Larissa Pucher

Marktoberdorfer mampft Marihuana-Muffins und rastet aus – ein sehr amüsantes Thema, über das sich Stephan und Larissa aus dem all-in.de-Team natürlich gerne unterhalten – deshalb auch der erste Punkt der Tagesordnung.

Außerdem Thema des Podcasts: Ein Asylbewerber aus Syrien hat sich zusammen mit weiteren Flüchtlingen in die Lindenberger Fußgängerzone gestellt und sich von den Vorfällen in der Silvesternacht in Köln distanziert. Wir finden: ein starkes Zeichen gegen die aktuell negative Publicity für Flüchtlinge.

In Memmingen hat ein 19-Jähriger eine Facebook-Seite ins Leben gerufen. Sie nennt sich “Bürgerwehr Memmingen” und möchte die Straßen in der Unterallgäuer Stadt nachts sicherer machen. Die Polizei sieht die Gründung einer solchen Bürgerwehr kritisch. Fast ebenso viele Facebook-User haben mittlerweile eine Seite gegen diese Bürgerwehr gegründet. Stephan und Larissa wissen, wo sie ihren Like setzen würden.

Wir sind mitten in der Faschingszeit und die besten Bälle stehen noch an. Deshalb hat sich das all-in.de-Team bei einer echten Fachfrau für Kostüme informiert: der Gewandmeisterin im Landestheater Schwaben. Tipps zur Last-Minute-Verkleidung gibt es ab Freitag auf www.all-in.de/reportage.

AI009 – Penis (hi,hi,hi)

Mit dabei:
  • Anna Hatt
  • Anja Lachenmayer
  • Michael Schmid

943650_10200614540461317_1270353791_nNachdem Larissa im Urlaub, Stephan krank und unser Holger selbst zur Nachricht geworden ist, haben wir uns diese Woche mal in einer neuen, aber nicht weniger illustren Runde getroffen, um die Themen der Woche zu besprechen.

So langsam kommt der Fasching im Allgäu auf Touren, deshalb darf man das alles auch nicht immer so ernst nehmen. Das haben sich sicherlich auch die Studenten der Hochschule Kempten gedacht, die einen monumentalen Schnee-Penis (hi,hi,hi) auf dem Campus der Hochschule errichtet haben. Zudem hat OB Stefan Bosse aus Kaufbeuren für Aufsehen gesorgt, als er sich als Gossip-Sängerin Beth Ditto verkleidet hat (begleitet von seiner Freundin als Karl Lagerfeld). Und wir haben uns in unserer Wochenendreportage bei einem Kostümverleih umgesehen.

Falls noch nicht geschehen, würden wir uns freuen, wenn ihr uns künftig direkt abonniert (natürlich kostenlos). Eine Übersicht über Software, mit der ihr unseren (und natürlich auch andere) Podcasts automatisch und direkt auf euer Smartphone oder euren Rechner bekommt, findet ihr hier oder hier.

AI008 – Hetzplakate, Waffenschein-Diskussion und Weißlacker

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Holger Mock

Unbekannte haben im Raum Marktoberdorf Hetzplakate (Format: DIN A3) aufgehängt. Inhalt: “Lügenpresse”, Vergewaltigungen, die es nie gab, geschwurbelt-undefinierte Aufrufe. Ist das gefährlich? Oder ist die Tendenz gefährlicher, dass immer mehr Allgäuer den “kleinen Waffenschein” beantragen wollen? Er berechtigt dazu, Schreckschusswaffen und Gaspistolen in der Öffentlichkeit zu tragen. Und dann sprechen wir noch über unsere kommende Reportage: Wir waren zu Gast bei der ersten Käse-Sommelière im Allgäu.

AI007 [meta] – Wir reden übers Podcasten. (2)

Mit dabei:

unsere Technik

Und ein zweites Mal dürft ihr uns zuhören, wie wir uns über unsere Technik rund ums Podcasten freuen. Diesmal geht es um die eingesetzte Aufnahmetechnik.