AI010 – Haschmuffins

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Larissa Pucher

Marktoberdorfer mampft Marihuana-Muffins und rastet aus – ein sehr amüsantes Thema, über das sich Stephan und Larissa aus dem all-in.de-Team natürlich gerne unterhalten – deshalb auch der erste Punkt der Tagesordnung.

Außerdem Thema des Podcasts: Ein Asylbewerber aus Syrien hat sich zusammen mit weiteren Flüchtlingen in die Lindenberger Fußgängerzone gestellt und sich von den Vorfällen in der Silvesternacht in Köln distanziert. Wir finden: ein starkes Zeichen gegen die aktuell negative Publicity für Flüchtlinge.

In Memmingen hat ein 19-Jähriger eine Facebook-Seite ins Leben gerufen. Sie nennt sich „Bürgerwehr Memmingen“ und möchte die Straßen in der Unterallgäuer Stadt nachts sicherer machen. Die Polizei sieht die Gründung einer solchen Bürgerwehr kritisch. Fast ebenso viele Facebook-User haben mittlerweile eine Seite gegen diese Bürgerwehr gegründet. Stephan und Larissa wissen, wo sie ihren Like setzen würden.

Wir sind mitten in der Faschingszeit und die besten Bälle stehen noch an. Deshalb hat sich das all-in.de-Team bei einer echten Fachfrau für Kostüme informiert: der Gewandmeisterin im Landestheater Schwaben. Tipps zur Last-Minute-Verkleidung gibt es ab Freitag auf www.all-in.de/reportage.

AI009 – Penis (hi,hi,hi)

Mit dabei:
  • Anna Hatt
  • Anja Lachenmayer
  • Michael Schmid

943650_10200614540461317_1270353791_nNachdem Larissa im Urlaub, Stephan krank und unser Holger selbst zur Nachricht geworden ist, haben wir uns diese Woche mal in einer neuen, aber nicht weniger illustren Runde getroffen, um die Themen der Woche zu besprechen.

So langsam kommt der Fasching im Allgäu auf Touren, deshalb darf man das alles auch nicht immer so ernst nehmen. Das haben sich sicherlich auch die Studenten der Hochschule Kempten gedacht, die einen monumentalen Schnee-Penis (hi,hi,hi) auf dem Campus der Hochschule errichtet haben. Zudem hat OB Stefan Bosse aus Kaufbeuren für Aufsehen gesorgt, als er sich als Gossip-Sängerin Beth Ditto verkleidet hat (begleitet von seiner Freundin als Karl Lagerfeld). Und wir haben uns in unserer Wochenendreportage bei einem Kostümverleih umgesehen.

Falls noch nicht geschehen, würden wir uns freuen, wenn ihr uns künftig direkt abonniert (natürlich kostenlos). Eine Übersicht über Software, mit der ihr unseren (und natürlich auch andere) Podcasts automatisch und direkt auf euer Smartphone oder euren Rechner bekommt, findet ihr hier oder hier.

AI008 – Hetzplakate, Waffenschein-Diskussion und Weißlacker

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Holger Mock

Unbekannte haben im Raum Marktoberdorf Hetzplakate (Format: DIN A3) aufgehängt. Inhalt: „Lügenpresse“, Vergewaltigungen, die es nie gab, geschwurbelt-undefinierte Aufrufe. Ist das gefährlich? Oder ist die Tendenz gefährlicher, dass immer mehr Allgäuer den „kleinen Waffenschein“ beantragen wollen? Er berechtigt dazu, Schreckschusswaffen und Gaspistolen in der Öffentlichkeit zu tragen. Und dann sprechen wir noch über unsere kommende Reportage: Wir waren zu Gast bei der ersten Käse-Sommelière im Allgäu.

AI006 [special] – Köln und der Umgang der Medien damit

Mit dabei:
  • Uli Hagemeier
  • Holger Mock

Wir unterhalten uns mit dem Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung, Uli Hagemeier,  über die Vorgänge in der Silvesternacht in Köln und die Rolle und das Verhalten der Medien in diesem Fall.

AI004 – Keine ruhige Zeit zwischen den Jahren: Messerstecherei, erfundene Vergewaltigung und Ja-Rü-Bli

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Larissa Pucher

Larissa und Stephan sprechen heute über die ungewöhnlich unruhige Zeit zwischen den Jahren. Am Montagabend wurde ein 22-jähriger Mann bei einer Messerstecherei im Forum Allgäu verletzt – in der Wohnung des Täters fand die Polizei daraufhin eine Leiche. Am Wochenende verbreitete ein 39-Jähriger eine erfundene Vergewaltigung auf Facebook. Zum Schluss sind noch die zwei wichtigsten Allgäu-Themen des Jahres im Podcast: Die Schlammlawine in Oberstdorf und der ausgebrannte Smart im Oytal.

[Intermezzo] Was man über Podcasting wissen muss…

PodcastPodcasting, was ist das?

Podcasting ist eine Methode, Audio und Video-Inhalte über das Internet zu verbreiten. Die Technik selbst ist schon alt und basiert grundsätzlich auf RSS Feeds. Seit 2000 gab es die ersten „Audioblogger“, vor allem in den USA. 2004 kam  der iPod ins Spiel und der Begriff „Podcast“ (iPod + Broadcast) war geboren. 2005 begann dann der Siegeszug, nachdem Apple eine Podcast-Funktion in iTunes einbaute und später auch auf das iPhone brachte.

[Intermezzo] Was man über Podcasting wissen muss… weiterlesen

AI003 – Winter, Silvester und Wärmestube

Mit dabei:
  • Larissa Pucher
  • Holger Mock

Der Winter im Allgäu: Normalerweise perfekt für Wintersport und alles, was im Schnee Spaß macht. Heuer hat es noch nicht richtig geschneit, die Lifte stehen still, die Bergbahnen transportieren Wanderer statt Skifahrer. Das hat nicht nur Auswirkungen auf den Tourismus.

Silvester im Allgäu: Jedes Jahr gibt es Streit um Böller und Feuerwerk, heuer mit ganz neuen Aspekten.

Und: Weihnachten in der Wärmestube. Wir waren mit der Videokamera in der Kemptener Wärmestube und haben lange mit der Leiterin gesprochen, wer dorthin kommt, welche Schicksale die Gäste haben, wie sie selbst mit diesem Job umgeht.

AI002 – Möbel, Hydranten und Visionen

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Holger Mock

Heute unterhalten wir uns zunächst einmal mehr über die IKEA-Ansiedelung in Memmingen (geplant für 2019) und ihre Auswirkungen auf andere Möbelhändler im Allgäu. Das zweite Thema dreht sich um Unterthingau und die anscheinend nicht unübliche Praxis dort, Wasser aus öffentlichen Hydranten abzuzwacken für den heimischen Pool oder Schwimmteich. Wie erlaubt ist das eigentlich? Und: Tourismusvisionen für Kempten: Ein Film zeigt, wie Tourismus in Kempten im Jahr 2030 aussehen könnte. Dann natürlich noch der Ausblick auf die kommende all-in.de-Reportage: Es weihnachtet sehr… Gute Unterhaltung!

AI001 – Brauchtum, Gewalt und Teelichte(r)

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Holger Mock

Herzlich Willkommen zur ersten (offiziellen) Ausgabe unseres feinen Podcasts. Künftig wollen wir regelmäßig über die aktuellen Ereignisse im Allgäu sprechen. In der ersten Ausgabe geht es um das Klausentreiben, eine Auseinandersetzung in Füssen mit tödlichem Ausgang und die geplante Ansiedelung des Möbelriesen IKEA im beschaulichen Memmingen. Wir wünschen gute Unterhaltung!

AI000 – Die Nullnummer.

Mit dabei:
  • Stephan Michalik
  • Holger Mock

Sex, Gewalt und Alkohol, was kann man sich für eine Nullnummer besseres wünschen!? Holger und Stephan unterhalten sich über Geschlechtsverkehr in der Öffentlichkeit in Memmingen, fünf Verletzte nach Randale beim Eishockeyspiel des ECDC Memmingen und das von der Staatsanwaltschaft eröffnete Strafverfahren gegen Bernhard Pohl.